Montessori-Pädagogik

Lerngrundsätze, in Anlehnung an Maria Montessori, der italienischen Reformpädagogin. Sie entwickelte verschiedene Materialien, die sich an den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder orientieren und es ihnen ermöglichen, im Tun zu lernen. Lehrerinnen, die die Montessori-Ausbildung absolviert haben, setzen diese Materialien zur Veranschaulichung von Lerninhalten ein, um kindgerechtes, ganzheitliches Lernen zu unterstützen.

Integration

In sozial integrativen Klassen werden Kinder mit „speziellem Förderbedarf“ im gemeinsamen Klassenverband unterrichtet. Eine Volksschullehrerin und eine Sonderpädagogin arbeiten im Team zusammen. „Unterschiede nicht nur aushalten, sondern die Chance darin wahrnehmen“ – in diesem Sinne versuchen wir, allen Kindern gerecht zu werden. Soziales Lernen stellt dabei neben offenen Unterrichtsformen und Projekten einen wichtigen Bestandteil des Unterrichtsgeschehens dar.

Nachmittagsbegleitung

NACHMITTAGSBEGLEITUNG an der VS PERG – „SCHULE als GEMEINSAMES Dach“
Öffnungszeiten:
MONTAG bis FREITAG von 13.00 bis 16.00 / bei „Bedarf“ bis 17.00 Uhr
Betreuung auch an unterrichtsfreien / schulautonomen Tagen und in den Ferien.

Nachmittagsbegleitung „offene“ Form

Unterricht (überwiegend am Vormittag) und Betreuungsteil (am Nachmittag) sind voneinander getrennt. Eine tageweise Anmeldung ist möglich!
Der Betreuungsteil besteht aus drei Bereichen:

  • Gegenstandsbezogene LERNzeit
  • individuelle LERNzeit
  • FREIZEITbereich (einschließlich Verpflegung)

KOSTEN
1 Tag pro Woche 14 Euro
2 Tage pro Woche 26 Euro
3 Tage pro Woche 38 Euro
4 Tage pro Woche 50 Euro
5 Tage pro Woche 62 Euro

Nachmittagsbegleitung „integrierte“ Form / EVA-Klassen

In den EVA-Klassen (= „integrierte“ Ganztagssbetreuung ) „ergänzen“ einander gegenstandsbezogener Unterricht, individuelle Lernzeiten (HÜ..etc.) und Freizeitbereich (einschließlich Verpflegung) in Form eines pädagogischen Gesamtkonzeptes.
Anmeldung fürs gesamte Schuljahr ( 5 Tage ) verpflichtend!

KOSTEN
Euro 25 / Euro 30 / Euro 35 ( sozial gestaffelt) im Monat
Euro 3,50 Mittagstisch

Unverbindliche Übung Chorgesang

Heuer besuchen 35 Kinder der 2. – 4. Schulstufe die Unverbindliche Übung Chorgesang (Dienstag, 13.35 Uhr bis 14.25 Uhr).
Unter der Leitung von Nadja Schützeneder singen die Kinder mit Freude und Begeisterung. Der Chor der VS Perg nimmt an vielen Veranstaltungen teil und verschönert manche Feste.

Das sagen die Chorkinder:
Der Chor ist toll, weil wir lustige Lieder singen und coole Auftritte haben.

Wir haben Spaß am Singen! Das coolste Lied, das wir gesungen haben, war „Coco Jamboo“. Singen ist cool und lustig. (Melanie, Paul, Lauritz) „Dracula Rock“ ist unser Lieblingslied. Bei der Faschingsparty waren alle verkleidet. Wir singen immer coole Lieder! (Anna, Kathi, Valentina, Viktoria)

Uns gefällt der Chor, weil:

  • wir tolle Auftritte machen
  • weil wir einen eigenen Namen haben (The singing sailors)
  • weil wir schöne Lieder singen
  • weil Frau Schützeneder toll ist!(Anna, Mari, Julia, Lara)

„NEUE“ Medien an der VS PERG

e-@-learning für „coole Kids“ Den Kindern stehen in allen Klassen, in den offenen Lernbereichen, in der Bibliothek und in der AULA Computer mit Internetanschluss zur Verfügung. Als Übungshilfe und Lernmedium bietet der Computer besondere Möglichkeiten. Eine geeignete Software, abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kinder, ist eine Grundvoraussetzung. e-@-learning ermöglicht individuelles und differenziertes Arbeiten. Der gezielte Computereinsatz bietet sich in offenen Lernformen, im Projektunterricht und im Freizeitbereich besonders an. Es ist uns wichtig die „neuen Medien“ – als „vierte“ Kulturtechnik – sinnvoll zu nutzen, und den ZU – und UMgang zu fördern. WIR sind e-fit!

English workshop (native speaker)

Steckbrief

Tracey Giessauf
Zellermayrstrasse 8
4320 Perg

Tel: 07262 57081
Mail: Tracey.Giessauf@gmx.at
Geburtstag: 12. April 1971
Nationalität: Großbritannien
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder

 

Nach Abschluß des Hauptschullehramts für Englisch und Geschichte an der Pädagogischen Hochschule in Linz war ich mehrere Jahren im Volks- und Hauptschulbereich als Vertragslehrerin tätig. Zusätzlich leitete ich verschiedene Englischkurse an der Volkshochschule Perg, und fungierte als Lehrbeauftragte im Zusatzstudium „Englisch als Arbeitssprache“ für Volksschul-, Hauptschul- und Gymnasiallehrer. Seit einigen Jahren führe ich „English Workshops for Kids“ in Kindergärten, Volks- und Hauptschulen durch.

Englisch Workshops for Kids – Die Projektphilosophie

  • Eine Fremdsprache mit allen Sinnen lernen
  • Englisch als Arbeitssprache statt Englischunterricht
  • Freude statt Leistungsdruck

Ziele

  • Auf spielerische und humorvolle Weise das Interesse für die Fremdsprache Englisch erwecken.
  • Durch den Einsatz eines Native Speakers wirkt der Workshop authentisch, und die Kinder bekommen ein Gefühl für die Betonung und Melodie der Englischen Sprache.
  • Die Kinder erwerben passiv und aktiv zu ausgewählten, altersgerechten Themen einen Grundwortschatz.
  • Durch das Kennenlernen authentischer englischen Kinderlieder und Geschichten erleben die Kinder eine andere europäische Kultur.

Inhalte

  • Sachinhalte werden gemäß dem Alter und den Interessen der Kinder ausgewählt.
  • Themen können an den gegenwärtigen Lernstoff des Englischunterrichts angepasst werden.

Methodisch – Didaktische Umsetzung

  • Durch das Englischprojekt begleitet uns Eddy the Teddy als Maskottchen. (Kindergarten und 1. Und 2. Volksschulklassen).
  • Durch Spielen, Singen, Tanzen, Basteln, Geschichten hören, Theater spielen und Bewegung erleben und erlernen die Kinder die Englische Sprache.
  • Um den Inhalt des Projektes zu verfestigen bekommen die Kinder Merkblätter (Lieder, Reimtexte) oder Arbeitsblätter (Bilder zum Anmalen oder Vervollständigen).

Ort

  • An Kindergärten, Volks- und Hauptschulen in Bezirk Perg.

Dauer

  • 3 Tage bis eine Woche

Referenzen

  • 2006 und 2007 Englisch Workshop an der Hauptschule 1 in Gallneukirchen
  • 2008 Projekt Englisch im Kindergarten im Integrativkindergarten des Vereins “Spielwerkstatt Unteres Mühlviertel“ in Perg
  • 2013 Englisch Workshop an der Volksschule Pergkirchen